TOP Ö 7.2.6: Breitbandversorgung in der Gemeinde Hoppegarten

Der Ausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung die Beantragung von Fördermitteln zur Sicherstellung einer schnellen Breitbandverbindung.

Über diese Empfehlung wurde abgestimmt.

 


Herr Klahr:      berichtet über den Sachverhalt: die Gemeinde beantragt Fördermittel für die Breitbandversorgung.

 

Frau Thoms:   fragt, wie hoch der Eigenanteil sein wird, geht nicht aus den Unterlagen hervor.

 

Herr Licht:       erläutert die Förderung der Breitbandversorgung.

 

Herr Ahrens:   Pflichtet Herrn Licht bei und sieht die Breitbandversorgung als Daseinsvorsorge. Ebenso ist diese wichtig für die Unternehmen in der Gemeinde.

 

Herr Otto:       Die Problematik muss in der Gemeindevertretersitzung nochmals diskutiert werden.

                        Und die Gemeindeverwaltung sollte sich ebenfalls erneut damit auseinandersetzen und herausfinden wie hoch genau der Eigenanteil sein wird.

 

Herr Licht:       Im Nachtragshaushalt 2010 muss ein Sperrvermerk nachgeschoben werden.

 

Es kommt zur Abstimmung.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich angenommen.

 

 

 

Beschlussfähigkeit:

Gesetzliche Mitgliederzahl:

5

Anwesend zu Sitzungsbeginn:

5

Anwesend zu diesem Tagesordnungspunkt:

5

 

 

Ja

Nein

Enth.

CDU

1

 

 

DIE LINKE

 

 

2

FDP/FW/B90/GRÜNE

0

 

 

SPD

1

 

 

Fraktionslos

1

 

 

Gesamt

3

 

2